HUNDEHALTEVERORDNUNG

Zum Schutz des Wildes während der Brut- und Setzzeit oder bei Schneelagen, die eine Flucht des Wildes erschweren, werden alle Hundehalter/innen verpflichtet, außerhalb von geschlossenen verbauten Gebieten ihre Hunde ausnahmslos bei Tag und Nacht an der Leine zu führen oder sonst tierschutzgerecht zu verwahren.

Diese Verordnung tritt wieder mit 15.11.2019 in Kraft und mit 31.07.2020 wieder außer Kraft.